Frische Konzepte die Ihr Unternehmen erhellen.


Fachbuch: Empfehlungsmarketing im Internet

Empfehlungsmarketing im Internet: Chancen und Risiken am Beispiel von Amazon

Empfehlungsmarketing… Jeder kennt sie – diese Wörter, die man hastig aufgreift; kurz darüber nachdenkt – nicht genau weiß was sie bedeuten- und im Anschluss wieder vergisst. Sie bleiben nicht lange im Kopf und sich daran zu erinnern verzehrt sehr viel Kraft. Mit etwas Glück haben Sie einen Stift zur Hand und notieren sich das Wort irgendwo, wo es mahnend an sich erinnert. So ähnlich wurde ich damals auf das „Empfehlungsmarketing““ aufmerksam. Einmal mit einem wasserfesten Stift auf der Tischunterlage notiert, verfolgte mich der Begriff bis zu meiner Abschlussarbeit.

Einführung in den Empfehlungskosmos

Das Empfehlungsmarketing gilt als schillernde Disziplin im Marketing, wir alle kennen Produkte und Dienstleistungen, die besonders empfehlenswert sind – aber haben Sie sich schon mal gefragt, warum das eigentlich so ist? Gibt es eine Formel, um empfohlen zu werden? So bin ich damals an das Thema herangetreten. Kurzum: Mich hat interessiert, wie der Empfehlungskosmos funktioniert und was man im punkto Empfehlungen von Amazon lernen kann. Ausgehend von der ausgesprochenen Empfehlung und deren Dimensionen begleitet sie das Buch bis zur Endstation: Empfehlungsmarketing im Internet – am Beispiel von Amazon.

Chancen und Nutzungspotenziale zeichnen sich für das digitale Empfehlungsmarketing ab

Im Rahmen meiner Abschlussarbeit entstand aus existierender Literatur der Empfehlungsmarketing-Päpste: A.M. Schüller, K.-J. Fink ein hochprozentiges Destillat der Chancen und Risiken des Empfehlungsmarketings im Internet. Das Empfehlungsmarketing wird nicht nur in seiner aktuellen Form erklärt, sondern auch punktuell weiterentwickelt. Denn es gilt festzuhalten, dass auch Empfehlungen zunehmend digitalen Transformationsprozessen unterworfen sind. Rezensionen und Meinungen überzeugen uns nicht nur im Ladengeschäft, besonders Online setzt man auf subjektive Kundeneinschätzungen, die authentisch über Qualität und Produktbeschaffenheit informieren. „Everybody’s Darling“ zu werden und nur TOP-Rezensionen zu erhalten ist hierbei die falsche Motivation – viel wichtiger ist es das Kunden das erhalten, für das sie bezahlen und sie als Anbieter kritische Kundenmeinungen reflektieren und daraus lernen. Medium und Art und Weise, wie empfohlen wird, wird sich ändern – die Zielrichtungen bleiben hingegen erhalten. Derzeitig verfügbare Theorie wird mit der heutigen Umsetzung von Amazon übereinander gebracht. Der digitale Zukunftstrend wird ergründet und schon jetzt werden Chancen und Nutzungspotenziale erkennbar.

Empfehlungsmarketing im Internet am Beispiel von Amazon

Empfehlungsmarketing im Internet am Beispiel von Amazon

Das aktuelle Werk zum Empfehlungsmarketing im Internet erweitert existierende Literatur um eine allgemeingültige Systematisierung des Themenkomplexes, die am Beispiel des Internetriesen Amazon aufgezeigt wird. Der objektive Schreibstil, den das Werk anschlägt distanziert sich klar von den Bestsellern des Stoffgebiets, kann aber helfen um das Thema ungefärbt für sich zu verstehen und Anregungen zu sammeln. Arbeitsdefinition und angeführte Erklärungen dienen nicht nur Studenten, die in die Disziplin einsteigen wollen, sondern auch Unternehmern die wenig Zeit für ausschweifende Literatur übrighaben. Reichhaltig und kompakt wird über den digitalen Empfehlungstrend informiert. Marketer erhalten mit diesem Buch einen Überblick auf ein gesamtes Jahrzehnt einschlägiger Spartenliteratur zum digitalen Empfehlungsmarketing.

In Essenz ist das Empfehlungsmarketing eine Disziplin, die Ihre Unternehmung vollends auf ein kontinuierliches Qualitätsstreben ausrichtet. Dieses Buch zeigt auf, wie es Amazon gelingt das Empfehlungsmarketing für sich zu nutzen. Es zeichnet sich ein interessanter Trend für kleine und große Unternehmungen ab.

Ich denke, sie werden mit diesem Buch glücklich werden, wenn Sie sich für die folgenden Sachverhalte interessieren:

  • Was Empfehlungen sind und wie sie wirken?
  • Empfehlungen im Digitalen Umfeld.
  • Gründe für Weiterempfehlung – Warum Menschen Dinge weiterempfehlen?
  • Abgrenzung des Empfehlungsmarketings von ähnlich erscheinenden Disziplinen?
  • Entscheidungsheuristiken – Faustregeln die zum Kauf verleiten.
  • Empfehlungssysteme und deren Ansätze zur Erhebung von Empfehlungen
  • Chancen und Risiken von Empfehlungsmarketing im Internet
  • Warum Frauen empfehlen
  • Warum Männer empfehlen

Verlegt wird das Buch über den Thrum-Verlag, der Verlag ist mit dem aktuellen ‚Ratgeber wissenschaftliches Arbeiten‘ führend im Bereich medial integrierter Literatur. Die Vernetzung aus Lehrbuch und Projektwebsite.

 

Empfehlungsmarketing im Internet und dessen Chancen und Risiken am Beispiel Amazon

Einen kurzen Motivationsbericht über die Erstellung der Abschlussarbeit finden Sie hier:

Empfehlungsmarketing im Internet

Ab jetzt auf Amazon

 

Leave a Comment