Frische Konzepte die Ihr Unternehmen erhellen.


Konzeptioneller Aufbau eines 6-KERN OSX-Rechners

Ein neuer Recher ist für Freunde der digitalen Welt das höchste der Gefühle und manchmal bietet ein neues System den nötigen Impuls für neue kreative Projekte. Dieses System ist mir wirklich sehr ans Herz gewachsen und es verfügt über die Möglichkeit mehrere Betriebssysteme zu booten. Kenner wissen, dass die Tonymacx86 Community sehr fleißig ist und stets neue Komponenten auf die Verträglichkeit mit OSX prüft. Dieses System wurde im Dezember 2014 fertiggestellt und überzeugt mich noch heute. Es besteht aus langlebigen Server-Komponenten, die schnell genug sind, um die tägliche Datenmenge zu wälzen. Unüblich ist, dass der i7-Prozessor mit 6 Kernen bestückt ist und alle Kerne nach Kernel-Flash angesprochen werden. Eine Thunderbolt-PCIe Steckkarte wird ebenfalls von OSX unterstützt und das System ist zu 100% in allen Features einem Mac gleichzustellen. Abgerundet wird das Projekt durch das äußere Erscheinungsbild (G5 Case aus dem Jahr 2005). Mit Hilfe der folgenden Anleitung können Sie sich für ihr nächstes PC-Projekt inspirieren. Vor gut zwei Jahren habe ich mit der konzeptionellen Zusammenstellung der Komponenten begonnen. Das System konnte nach 5-monatiger Recherche in Betrieb genommen werden. Dieser Beitrag soll Sie nicht ermutigen einen Recher wie diesen nachzubauen. Das Projekt zeigt neue Möglichkeiten aber auch Limits auf. Es ist nicht garantiert, dass ihr Eigenbau wie beschrieben funktioniert; einen Recher wie diesen zu bauen ist viel Handarbeit – Coding-Kenntnisse sind hilfreich.

Hier geht es in Englisch weiter:

KERNMaschine: GA-X99-UD4 / i7-5820k / Nvidia GeForce GTX 970 3X OC Windforce

Screen Shot 2014-12-22 at 16.43.00
„Challenge yourself with something you know you could never do, and what you’ll find is that you can overcome anything.“

Is it worth building?

Components

Hardware to fit my install settings:

Intel i7 5820k
https://www.amazon.com/dp/B00MMLXIKY/

Crucial 16GB Kit (4x4GB) DDR4 2133MHz
https://www.amazon.com/dp/B00MMLUYPG/

Gigabyte GA-X99-UD4
https://www.amazon.com/dp/B00MPIDNN6/

My other gear:

Plextor M.2 SSD
https://www.amazon.com/dp/B00KIMIC8M/

Gigabyte GeForce GTX 970 G1 Gaming
https://www.amazon.com/dp/B00NH5T1MS/

Corsair RM 650 ATX

https://www.amazon.com/dp/B00EB7UIRS/

TP-Link TL-WDN-4800 Dual Band

https://www.amazon.com/dp/B007GMPZ0A/

Be Quiet! Dark Rock Pro 3:

https://www.amazon.com/dp/B00HPX7J4K/

Optional for Geeks & Apple enthusiasts:

Powermac G5 Case:
https://www.amazon.com/dp/B003FVYSIG/

Comments

1. Installation, Bootflags and other fun stuff:
Make Yosemite installation USB (UniBeast will do)

Install with Bootflag:
-v -x -f npci=0x2000 cpus=0 nv_disable=1

Patch Kernel:

sudo perl -pi -e ’s|\x74\x11\x83\xF8\x3C|\x74\x11\x83\xF8\x3F|g‘ /Volumes/USB/System/Library/Kernels/kernel

post-installation: cp -R /Volumes/USB/System/Library/Kernels/kernel /Volumes/Yosemite/System/Library/Kernels/

1st Boot with:

-v -x -f npci=0x2000 cpus=0 nv_disable=1

Download Nvidia Web Driver:
https://www.nvidia.com/download/driverResults.aspx/78853/en-us
Get and install cuda:
https://www.nvidia.com/object/macosx-cuda-6.5.32-driver.html

Clone entire System GUID Partition to MBR formatted USB!
Boot from USB with following command:

npci=0x2000 kext-dev-mode=1 nvda_drv=1

2. Cloning your drive, make it UEFI Bootable!

Clone USB Drive to HDD / SSD – you name it!

Install Multibeast, Chimea as Bootloader!
Choose DSDT-Free! Include VoodooHDA 2.8.6 kext!

3. Test your system!

Done!

Facts:

-Yosemite 10.10.1 running smoothly!
-everything works except audio! (therefore I use an external interface)

Screen Shot 2014-12-19 at 11.54.10

Pictures:

Screen Shot 2014-12-22 at 17.33.06

Screen Shot 2014-12-22 at 16.46.17

Screen Shot 2014-12-22 at 17.34.25

Screen Shot 2014-12-22 at 16.47.19

digital_empathy

If you have questions about Hard-/ Software please ask. I’m so happy with this succeeded build. :beachball:

Leave a Comment